+49 (0)532 477 010 - info@thymoorgan.de
German | English
Rund um das Thema Ernährung

Definition Ernährungsberatung

Eine Ernährungsberatung vermittelt Fachwissen über ernährungsphysiologische, biochemische und allergologische Zusammenhänge der Ernährung. Beraten wird auch zu Lebensmittelstruktur, den Herstellungsprozessen und Essverhalten. Die Lebensführung, das Körperbewusstsein und Sport sind ebenso wichtige Themen.

Eine Ernährungsberatung richtet sich an gesunde Personen in besonderen Lebenssituationen (wie z.B. Schwangere, Sportler oder Übergewichtige).

Die Diättherapie richtet sich an bereits erkrankte Personen (wie z.B. Menschen mit Diabetes mellitus, einer Krebserkrankung oder Adipositas).

In einer seriösen Ernährungsberatung finden keine Verkäufe statt und der Berater verhält sich in seinen Ausführungen herstellerneutral und werbefrei.

Definition Ernährungsberater

Ernährungsberater

Diätassistent: einziger Heilberuf für den Bereich Diätetik und Ernährung
Oecotrophologe: Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaft, Ernährungswissenschaft und Lebensmittelhygiene
Ernährungsmediziner: Arzt mit zusätzlichem Ausbildungsnachweis
Der Begriff „Ernährungsberater“ genießt keinen gesetzlichen Schutz und kann daher allgemeingebräuchlich von jeder Person genutzt werden. Zur Absicherung einer qualifizierten Beratung gibt es die Möglichkeit der Zusatzqualifikation „Ernährungsberater/DGE“ oder „Ernährungsberater VDOE“. Durch diese Zusatzqualifikation können Ernährungsberater Leistungen mit den Krankenkassen abrechnen.
Ernährungsgrundlagen